Klaus Steinfurth im Steinstoßen nicht zu schlagen

Nachdem letztes Wochenende die jugendlichen Rasenkraftsportler der TSG Eppstein vorgelegt und einige deutsche Titel erkämpft haben, waren dieses Mal die Senioren an der Reihe. In Maselheim sicherte sich Klaus Steinfurth (Senioren 4 -87kg) zwei Titel sowie einen dritten Platz. Dank seines guten Ergebnisses im Steinstoßen, das er mit einem Meter Vorsprung deutlich für sich entschied, gewann er den Dreikampf-Titel mit 2007 Punkten. Auch im Hammerwurf erzielte er mit 32,28 Metern eine gute Weite.

In der jüngeren Altersklasse der Senioren 2 (-74kg) erkämpfte Stefan Münch zwei Silbermedaillen. Im Gewichtwurf steigerte er sich im Vergleich zu den Hessenmeisterschaften auf 12,84 Meter und kam im Dreikampf auf 1428 Punkte. Im Steinstoßen reichte es zwar nicht für einen Platz auf dem Siegertreppchen, mit seiner Weite von 5,54 Metern ist der Rasenkraftsportler aber dennoch sehr zufrieden. 

Ergebnisse Deutsche Seniorenmeisterschaften 2017

Text: N.Pasker

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.