Vier Mal Gold

Nach den erfolgreichen Hessischen Hallenmeisterschaften im Steinstoßen kämpften am vergangenen Wochenende sechs Eppsteiner Athleten in Erfurt um die Deutschen Meistertitel. Klaus Steinfurth machte am Samstag den Anfang im Wettkampf der Senioren IV. Mit 10,58 Metern ließ er, trotz einer Fußverletzung, seiner Konkurrenz keine Chance und gewann den nächsten seiner zahlreichen Deutschen Meistertitel. Am Mittag erreichte Stefan Münch mit 5,74 Metern wie im Vorjahr einen guten dritten Rang.

Weiterlesen

Eppsteins Steinstoßer gut in Form

Bei den Hessischen Meisterschaften im Steinstoßen unterm Hallendach in Frankfurt Kalbach waren die Eppsteiner Rasenkraftsportler mit zwölf Athleten stark vertreten, sodass auch zwei Mannschaften an den Start gehen konnten.

Sara Lisa Zorn, Maria Antonia Speck, Silke Speck und Nicole Pasker bildeten die Frauenmannschaft der TSG und belegten hinter Fränkisch-Crumbach den zweiten Platz. Nicole Pasker zeigte einen guten Wettkampf und steuerte 7,68 Meter bei, die in der Einzelwertung den zweiten Platz einbrachten. Sowohl Maria Antonia Speck als auch Sara Lisa Zorn steigerten sich von Versuch zu Versuch und stießen im letzten Durchgang die größte Weite (8,27m und 10,10m). Sie starteten später in der Juniorinnenklasse, in der sie die am Morgen erzielten Weiten nicht mehr steigern konnten, aber dennoch jeweils einen Hessentitel erkämpften. Silke Speck hingegen verbesserte sich im Einzelwettkampf der Seniorinnen 2 auf 5,97 Meter und erreichte damit den zweiten Rang.

Weiterlesen

Elf Spitzenpositionen in der deutschen Bestenliste für Eppsteiner Rasenkraftsportler

Das Jahr 2015 ging für die Eppsteiner Rasenkraftsportler mit einer erfreulichen Nachricht zu Ende: Marcel Münch und Konstantin Steinfurth wurden aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen in den Bundeskader berufen. Doch nicht nur diese beiden Athleten zeigten letztes Jahr tolle Wettkämpfe, sondern auch 14 weitere Athleten platzierten sich mit ihren Leistungen in der deutschen Bestenliste.

Stefan Münch ließ seiner Konkurrenz keine Chance und liegt in allen Disziplinen bei den Senioren 2 (-74kg) vorne. Insbesondere mit dem Hammer zeigte er eine tolle Leistung (38,28m). Er startete ebenfalls bei den Männern und schrammte dort knapp an der Top 10 vorbei.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.