Unsere Sponsoren

G-Minis Spielefest am ersten Advent

Am ersten Advent spielten die G-Minis der TSG Eppstein erfolgreich beim Spielfest der JSGG Niederhofheim/Sulzbach auf. Der Spielplan wurde durch das verspätete Eintreffen einer Mannschaft ziemlich durcheinander gewirbelt, so dass in den geplanten Spielpausen, die zuerst ausgefallenen Spiele nachgeholt wurden. Dadurch fehlten wichtige Erholungsphasen, was sich leider auch in der Konzentration der Spieler niederschlug.

Auch das ungewohnte direkte Anwerfen vom Tor, anstatt des üblichen Anwurfes an der Mittelinie, machte es den meisten Mannschaften schwerer als nötig. So kam man bei manchen Gegner kaum aus der eigenen Abwehrhälfte und unpräzise Pässe wurden sofort in Gegentore verwandelt, was schnell zu hohem Rückstand führte.

Trotzdem ließen sich die Burgstädter nicht unterkriegen und kämpften um jeden Ball, was gelegentlich hieß, den Ball schlicht trotz Klammern und Kratzens sich nicht vom Gegner wegnehmen zu lassen. Und so konnte in jedem Spiel mindestens ein Tor erzielt werden, in den meisten Begegnungen gingen die Eppsteiner Jungs und Mädchen sogar siegreich vom Platz. Dieser Umstand darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass es noch einiges gibt, was im Training dringend verbessert werden muss - besonders das Fangen muss sicherer werden.

Es spielten: Leonie, Emma, Hannes, Marvin, Friedrich, Ella, Bene, Josefine und Dejan.

Tags: GMinis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.